Reha-Spocht

So. Ich mach jetzt Reha-Sport für meinen Rücken, und zwar mindestens die nächsten 18 Monate. Die Krankenkasse übernimmt 50 Einheiten, die im Prinzip aber nur „Rückengymnastik“ sind. Das Fitnessstudio nutzt das natürlich gleich mal auf um Mir einen „erweiterten Reha-Vertrag“ aufzudrücken, aber die 30.- pro Monat sind es Mir wert. Ich war hatte heute die erste Trainingseinheit und bin doch ziemlich erstaunt, zum einen wie wackelig meine Maschinerie geworden ist, aber auch WIE VIEL trotzdem noch GEHT. Ich werd betreut von Leuten die richtig Ahnung von der Materie haben, und kann den gesamten Gerätepark mitbenutzen.
Bei Mir gehts ja nicht nur um den Bandscheibenschaden, Ich brauch generell auch einen Ausgleich zum Stressjob und Fitness zum allgemeinen Wohlbefinden. Dazu kommt, das sich mein sogenannter Grundumsatz erhöht, was sich wiederrum positiv auf den Stand meiner Diabetes, Blutfette etc. auswirkt, und die Kalorien die Ich mir tagsüber so reinpfeiffe nicht mehr nur in Fettpolstern angelegt werden. Rundumglücklichpack sozusagen. Ich will mindestens 2 mal die Woche trainieren gehen und bin sehr gespannt wie sich das ganze auswirkt.

Sag was dazu! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s