Mein Hirn ist ein BROOOT

Ich glaube das trifft es im Moment noch am ehesten. Ich fühl Mich teigig und bröselig im Kopp. Die Woche war sauig anstrengend, so im nachhinein betrachtet. Ich mach jetzt die Kiste aus und geh ins Bett. Noch was lesen und dann den Putz von den Wänden schnarchen. 😐

Nachtrag:
Trägt Mich jemand ins Bett?

Keiner?

Alles muss man selber machen…

😛

6 Gedanken zu “Mein Hirn ist ein BROOOT

  1. Da hilft nur ausspannen, Sonne tanken, bloß nix intellektuelles tun. Lieber ein anspruchsloses Heftchen lesen, was schönes essen, lachen und wieder bisschen schlafen. Na, wie klingt das? 🙂

    Gefällt mir

  2. Hm, hier regnets ja leider, aber wie klingt das: Fenster ankippen und dem Regen lauschen, dabei selbst unter einer wolligen Decke zurechtkuscheln, heiße Schoki daneben, gutes (anspruchsloses) Buch auf dem Schoß (oder wahlweise auch ein Meerschweinchen) und dann abrelaxen. Na?

    Gefällt mir

Sag was dazu! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s