Erlebnisse kurz nach Feierabend

Manchmal erlebt man Tagelang nichts besonderes, und manchmal kommt dann alles auf einmal. Zum Beispiel heute Abend. Ich steig aus dem Auto aus, und bewundere vorm Haus noch ein Weilchen den sommerlichen Sternenhimmel, als Mir ein kurz aufgleissender, sich schnell bewegender „Stern“ auffällt, der von Süden nach Norden zieht. Und dessen Bahn kurz darauf von zwei anderen, sich schnell und fast parallel nach Osten bewegenden Punkten gekreuzt wird. Satelliten! Gleich drei Stück! Meist sehe Ich nur einen, oder höchstens zwei in grossem Abstand zu einander. Aber diesesmal waren es gleich drei, die sich über Sekunden hinweg im selben Blickfeld aufhielten,  wovon einer hoch genug war um noch kurz das Sonnenlicht grell zu reflektieren bevor er in den Nachtschatten der Erde trat. Sowas so rein zufällig zu sehen ist eher selten würd Ich sagen. 🙂

Nach dem Ich den ersten Satelliten noch eine kurze Weile beobachten konnte, ging Ich dann weiter den Weg zur Haustür hoch, als plötzlich ein graubrauner Schatten vielleicht nur eine Armlänge über meinem Kopf die Nacht durchflatterte. Eine Fledermaus. Und zwar eine recht grosse. Schnell und absolut leise huschte sie über Mich hinweg. Wenn Ich nicht eh nach oben nach dem Satelliten geguckt hätte, wäre Mir das total entgangen! 😀

Eine Minute später war Ich dann oben in meiner Wohnung, begeb Mich ins Bad um den Dreck des Tages los zu werden, als es plötzlich knallt, blitzt und pfeifft: FEUERWERK! Offenbar mitten in der City und nur wenige hundert Meter weit weg. Die ersten vier oder fünf Raketen waren offenbar noch von Silvester übrig geblieben, aber danach kamen noch einige mehr professionellere Feuerwerkskörper hoch. Eine mondäne Sommerparty der zweibrücker High-Society? So mit „Ohdöfres“-Schnittchen am Pool und Sekt? Wer weiss… vielleicht steht ja Morgen was in der Zeitung dazu 🙂

Jo, und dann steh Ich unter der Dusche, gucke hoch an die Decke, und denke Mir: WTF? Irgendwas grosses grünes. Eine Eintagsfliege? Nee. Besser. Ein Grashüpfer! 😀 Dann hab Ich wohl ´nen Untermieter zu Zeit 😉

Es mögen für den aussen stehenden total banale Ereignisse sein, aber für Mich sind das die kleinen Momente im Leben, die selbiges äusserst Lebens- und auch Liebenswert machen 8)

Da fehlten jetzt noch Glühwürmchen, die wie letzten Sommer über der Wiese zwischen den Häusern tanzten. Aber dafür isses wohl schon etwas zu spät im Jahr, glaub Ich.

Es ist SOMMER.

Das Leben ist Bunt. Und Granatenstark!

5 Gedanken zu “Erlebnisse kurz nach Feierabend

Sag was dazu! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s