Fögel :-)

In der zweibrücker Allee gibts eine der grössten Kolonien von Saatkrähen der Region. Und in deren Nachbarschaft eine Menge anderer Vögel. Vor allem Stare. Und Halsbandsittiche! Diese ehemaligen Exoten sind seit etwa den 1960ern in Deutschland heimisch, durch Einwanderung und Auswilderung entflogener Vögel. Und sie passen sich verdammt gut an, wie man dieser Tage bei Minusgraden mal wieder sehen kann. Hier in ZW gibts etwa ein Dutzend, schätze Ich, und es ist ein surreales Gefühl wenn man bei einem Winterspaziergang im schwarzen allerlei der Rabenvögel plötzlich diese bunten Clowns entdeckt. Mal sehen ob Ich davon bei Gelegenheit noch mehr vor die Linse krieg 😀

Fotosafari

Mal wieder Fotosafari im Städtchen, aber auf „neuer Fertigkeitsstufe“: Anstatt alles die Automatik machen zu lassen habe Ich manuelle Einstellungen getestet: Einzelfokus (AF-S) mit Einzelfeldmessung. ISO zwischen 200 und 1600 bei 1/1000s Belichtung. Ich denke die Resultate sind brauchbar. Wenn Ich net wüsste das sie aus einer DSLR kommen würd Ich sagen es sind analoge Fotos. Gerade das abschätzen der ISO, also der Lichtempfindlichkeit, ist eine kleine Herausforderung. Einfach draufhalten und abdrücken ist hier nicht.