Zitate: Das Böse

Alle Jahrhunderte ähneln sich durch die Bosheit des Menschen.
Voltaire, franz. Schriftsteller (1694-1178)

Böses darf man nicht nur denen zur Last legen, die es tun, sondern auch denen, die es nicht verhindern, obwohl sie dazu in der Lage wären.
Thukydides, griech. Geschichtsschreiber (um 460 – nach 400 v. Chr.)

Die lokale Bösartigkeit im einzelnen Menschen hat die inhärente Tendenz, zur globalen Feindseligkeit auszuufern.
Christa Schyboll, dtsch. Lyrikerein und Aphoristikerin (geb. 1952)

Ein Gedanke zu “Zitate: Das Böse

Sag was dazu! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s