Wohin, Wolang, da guck…

Das war während der REHA in Bad Berleburg im Herbst 2014. Keine Ahnung ob REHA-Kollegen, Urlauber oder Einheimische. Gesehen und einfach drauf gehalten.

Pfingstfeuerwerk 2017

Das diesjährige Pfingstfeuerwerk war irgendwie nicht so ergiebig, die Hand war unruhig und das Timing überaus mies. Aber zumindest sind einige Treffer etwas geworden.

Der Wolkenbär liest das Abendblatt

Manchmal erkennt man die schrägsten Dinge in den Wolken am Himmel. Gesichter. Schiffe. Drachen. Oder eben einen Wolkenbären der das Abendblatt liest.

Perfektes Timing

Wäre ich nur zwei Minuten später heim gekommen hätte ich diesen grandiosen Ausblick von meinem Balkon aus verpasst.

Wildlife in der City

Da fährt man runter „ins Dorf“ zum einkaufen, und geht zuvor noch eine Runde in der Allee spazieren. Kaum ausm Auto, kommen drei Nilgänse(!) auf der Rennwiese runter und zwei davon kloppen und beissen sich ganz arg und wüst, während die dritte lauthals rumschreit und wohl ihren Favoriten anfeuert. Gute fünf Minuten geht das so, bis sich der unterlegene lösen und davon fliegen kann, verfolgt von den beiden anderen. Etwa 50 Meter weiter fällt mir eine grosse majestätische Bewegung ins Auge und Ich seh grad noch einen recht grossen Graureiher im Schwarzbach landen, keine 10 Meter weit weg von Mir. Und kurz darauf zischt ein Schwarm Halsbandsittiche, die hier in ZW auch heimisch geworden sind, laut quietschend und pfeiffend über mich hinweg! Wildlife in Zweibrücken. Mitten in der Stadt.